Handball Minis: F+G Jugend - Bericht Heimturnier 22.01.2023

Am vergangenen Sonntag war der TV Schaafheim, zum zweiten Mal in der laufenden Saison 2022/23, Gastgeber für die G- und F-Jugend. Zurzeit läuft die Handball-WM der Männer im Fernsehen mit spannenden Spielen und hochklassigem Sport. Die Minis stehen den Großen des Handballs in nichts nach, auch hier wird toller Handballsport gezeigt, die Zuschauer auf der voll besetzen Tribüne waren begeistert. Am Ende des Turniers werden alle Teams gleichermaßen geehrt, der TV Schaafheim konnte dank der Sponsoren, diese sind die Raiffeisenbank Schaafheim eG, Radwelt Bonnet Schaafheim sowie BMW Autohaus Arnold aus Hösbach, die Siegerehrung mit Sachpreisen durchführen.

Bei der G-Jugend konnten die Mannschaften der HSG Aschafftal, HSG Hörstein/Michelbach und die JSG Wallstadt/Großwallstadt 1+2 in der Schaafheimer Sporthalle begrüßt werden. Die allerjüngsten Handballer/innen bekamen zwei schwer zu verdauende Brocken vorgesetzt, gegen die Teams aus Aschafftal und Hörstein/Michelbach hatte man keine Chance. Im Spiel gegen Wallstadt 1 sah es um einiges besser aus, der Mannschaft von Wallstadt 2 konnte man ein Remis abtrotzen. Jetzt heißt es konzentriert weiterarbeiten denn nach dem Turnier ist vor dem Turnier, bereits am Sonntag, den 05.02.2023 steht das Turnier in Aschafftal auf dem Plan.

Bei der F-Jugend waren es die Teams der HSG Aschafftal, HSG Stockstadt/Mainaschaff sowie die HSG Hörstein/Michelbach 1+2 am Start. In den beiden Spielen gegen Stockstadt/Mainaschaff und Aschafftal konnte man lange dran bleiben, doch gegen Ende ging die Puste aus und die Spiele gingen mit 3 bzw. 4 Tore verloren. Mit den beiden Teams aus Hörstein/Michelbach 1+2 war man auf Augenhöhe, hatte jedoch zweimal Pech und musste mit einem Tor weniger den Gästen den Vortritt lassen. Auch hier bleibt nicht lange Zeit zum Verschnaufen, bereits am Samstag, den 04.02.2023 steht das Turnier in Bürgstadt an.

G-Jugend in alphabetischer Reihenfolge:  Amy, Dalia, Jonas, Lucia, Mathilda, Maximilian, Mayla, Mila, Milan, Tim, sowie Cotrainer Güney

F-Jugend in alphabetischer Reihenfolge: David, David, Jonas, Joshua, Kathy, Luisa, Maja, Mika, Till, sowie Cotrainerin Yvonne

Handball Minis: F+G Jugend - Vorankündigung Heimturnier

Am kommenden Sonntag, den 22.01.2023 bestreiten die Minis ihr zweites Heimturnier in der laufenden Saison. Um 11 Uhr startet die G-Jugend und die F-Jugend um 14 Uhr. Alle Handballfans sind herzlich eingeladen Handball im Kleinformat zu bejubeln. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt, neben belegte Brötchen, Getränke, Kaffee und Kuchen, gibt es frische hausgemachte Waffeln. Also, den Termin vormerken und einfach mal vorbei schauen.

Handball Damen: Spielbericht 15.01.2023

TVS - HSG Bachgau II (a.K.) (20:30)

Keine Punkte im Derby

Am vergangenen Sonntag stand das Derby gegen die Nachbarinnen der HSG an. Hier wollten die Gastgeberinnen im neuen Jahr die Punkte in der eigenen Halle holen. In der ersten Hälfte zeichnete sich ein durchweg ausgeglichener Führungswechsel ab. Es konnten allerdings einige Torchancen nicht genutzt werden, was zu einem Halbzeitstand von 10:11 führte.

Die zweite Halbzeit startete ebenfalls ausgeglichen. Allerdings führten Unsicherheiten im Angriff zu Ballverlusten, welche die Damen der HSG für Tempogegenstöße nutzten. Einige Spielerinnen des TV mussten sich an diesem Tag der Herausforderung stellen auf ungewohnten Positionen in neuer Konstellation zu spielen. Was zu Ideenlosigkeit im Angriff führte und das Spiel letztendlich nicht mehr gedreht werden konnte. Mit einem Endergebnis von 20:30 wurde die Partie abgepfiffen.

Das nächste Spiel steht am 05.02.23 gegen die FSG Dieburg/Groß-Zimmern II an. Anpfiff ist um 15:30 Uhr in der Georgi-Reitzel-Halle in Groß-Zimmern.

Gespielt haben: Mara Thomas, Tara Kreuziger, Sandra Weber (alle im Tor), Jessica Krapp (5), Josi Fey (1), Luisa Trippel, Stephi Arnheiter (3), Laura Trippel (6/3), Lucia-Maria Salzner, Anna Krapp (3/1), Hannah Reinhard (2), Alicia Rathke, Ilka Eisenbeis, Sophia Füllgrabe

Handball Minis: G Jugend - Chancenlos

Die Allerjüngsten des TV waren am vergangenen Wochenende, dem 3. Advent in Sachen Handball unterwegs. Beim Turnier der JSG Gr.-Zimmern/Dieburg in Dieburg waren zwei Teams der HSG Kahl/Kleinostheim, die HSG Odenwald, sowie unser Team am Start. Krankheitsbedingt mussten über 50% der Kinder zuhause bleiben, somit schrumpfte das „Scheffemer Team“ auf 5 Mädels zusammen, zudem waren 3 vom jüngeren Jg. 2016.

Im 1. Spiel hatte man gleich das überwiegend mit Jungs besetzten Team der HSG Kahl/Kleinosth. 1, ausschließlich des Jg. 2015, zutun, klare Sieg für die HSG. Im 2. Spiel gegen die HSG Odenwald wurde nicht die Leistung abgerufen, welche für einen Sieg ausgereicht hätte. Das Spiel gegen die Gastgeber konnte offener gestalten werden, doch ohne “happy end“. Im vierten und letzten Spiel trat man gegen die HSG Kahl/Kleinostheim 2 an, auch hier konnte man gegen die starken Jungs und Mädels, Jg. 2015, nichts ausrichten, zudem schwanden bei unseren Mädels die Kräfte, musste man doch alle Spiele ohne Auswechselspielerin bestreiten.

Am Ende hatten die Fünf (Dalia, Lucia, Mathilda, Mayla und Mila), trotzdem ihren Spaß und bei der Siegerehrung konnten die Naschsachen glücklich in Empfang genommen werden. Auch hier heißt es weiter fleißig trainieren, auch die G-Jugend hat am 22.01.2023 das Heimturnier.

Handball Minis: F Jugend - Überzeugende Leistung in Hörstein

Die F-Jugend trat am 2. Advent beim Heimturnier der HSG Hörstein/Michelbach an, neben den beiden Teams des Gastgebers, unserem Team waren noch die HSG Odenwald und die JSG Wallstadt/Kleinwallstadt am Start. Im ersten Spiel des Tages hatte man es mit den Jungs und Mädels aus dem Odenwald zu tun, hier wurde zwar eine gute Leistung abgeliefert, jedoch war dieses Team stärker. Im zweiten Spiel gegen Hörstein 2 konnte ein glasklarer Sieg eingefahren werden. Im dritten Spiel gegen Hörstein 1 musste man eine knappen Niederlage hinnehmen. Das vierte und letzte Spiel gegen Kleinwallstadt war hart umkämpft, mit einem knappen Sieg für die „Scheffemer Minis“. Es spielten: Kathy, Maja, Till, David, David und Jonas.

Nun heißt es die nächsten Wochen konzentriert zu trainieren, unterbrochen von den Weihnachtsferien, denn am 22.01.2023 steht das Heimturnier auf dem Spielplan.