Spielberichte

Handball Damen: Spielbericht 28.05.2022

FSG Habitzheim/Umstadt II - TVS (28:23)

Starke Teamleistung trotz Niederlage

Am Samstag Mittag bestritten wir das Rückspiel gegen die Damen aus Umstadt, welches gleichzeitig auch das letzte Spiel der Saison war. Nach der letzten Niederlage war klar, dass wieder mehr Wert auf das Zusammenspiel gelegt werden muss, damit auch der Spaß am Handballspielen zurückkehrt.

Das Spiel startete gut und beide Teams waren in etwa gleichauf, sodass es immer wieder zu Führungswechseln kam. Mit einer ein Tor Führung für uns ging es beim Stand von 14:15 in die Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit war die Vorgabe noch konsequenter zu agieren und auf der guten ersten Halbzeit aufzubauen. Dies gelang uns allerdings nicht so gut, da wir vor allem im Torabschluss nicht konsequent genug waren und sich immer wieder Unkonzentriertheiten einschlichen.
Dennoch sind die Voraussetzungen für die nächste Saison gut und zum Saisonabschluss war das nochmal eine gute Teamleistung.

Es spielten: Sandra Weber & Mara Thomas (Tor), Anna Krapp (6/2), Stephanie Arnheiter (8/3), Sophia Füllgrabe, Luisa Trippel, Laura Trippel (3), Emilia Lindberg, Elisabeth Fischmann, Jessica Krapp(4), Josephine Fey (1), Alicia Rathke (1)

Handball Damen: Spielbericht 23.05.2022

TVS - HSG Stockstadt/Mainaschaff (18:28)

Das letzte Heimspiel 2021/22 mit bitterer Niederlage

Am Montag den 23.05. war es wieder so weit das Rückspiel gegen die HSG Stockstadt/Mainaschaff in der Schaafheimer Halle anzutreten. Nach dem Anstoß, welcher von unseren Damen ausgeführt wurde, konnte die HSG vorzeitig einen Vorsprung ereilen - 0:4 nach knapp 4 Minuten. Dieser wurde zeitnah durch unsere Jessi mit zwei Toren verringert. In der 14. Spielminute gaben die Damen des TVS alles um einen Gleichstand auf 5:5 zu erspielen. Dies wiederum ließen die Damen der HSG nicht lange auf sich sitzen und erspielten sich schneller wieder einen Spielstand von 6:8. Bis zum Ende der ersten Halbzeit hatten die Damen der HSG ihren Spielstand fast verdoppelt. Mit einem Spielstand von 10:15 ging es letztendlich in die zweite Halbzeit.

Ohne sonderliche Komplikationen lieferten die Damen beider Mannschaften nahezu ein Torpingpong bis zum Timeout in der 51. Spielminute, welche von der HSG eingefordert wurde - Spielstand bis dato 15:24. Die letzten Minuten liefen und die Damen des TVS gaben alles um den Abstand der Torpunkte zu verringern. Doch leider erfolglos. Das Spiel endete mit einem verdienten Sieg für die HSG mit einem Ergebnis von 18:28.

Es spielten: Mara Thomas, Sandra Weber (Tor) - Jessica Krapp (3), Josephine Fey (1), Luisa Trippel (1), Elisabeth Fischmann (2), Stephanie Arnheiter (7), Laura Trippel (1), Lucia-Maria Salzner, Emilia Ida Lindberg, Alicia Rathke (2), Ilka Eisenbeis (1), Sophia Füllgrabe

Handball Damen: Spielbericht 18.05.2022

TVS - HSG Aschafftal (20:21)

Unglücklich mit einem Tor verloren gegen Aschafftal

Im ersten der 3 Nachholspiele aus der Saison 2021/22 erwarteten die Schaafheimer Damen unter der Woche die Mannschaft aus Aschafftal, die zurzeit einen Platz im vorderen Drittel der Tabelle belegt.

In einem Spiel auf Augenhöhe musste Trainer Eric Bauer wieder einmal mit einem ersatzgeschwächten Kader antreten und so zogen die Gäste in den ersten Minuten gleich mit 0:3 davon. Unsere Abwehr tat sich gegen die starke Rückraumspielerin mit der Rückennummer 22 äußert schwer, die mit guten Assists ihrer Mitspielerinnen laufend in Szene gesetzt wurde.

Ab Minute 6 wechselten sich beide Mannschaften mit den Torerfolgen ab. Unsere Abwehr bekam in Folge mehr Zugriff und konnte mehrere Tempogegenstöße laufen. Keine der beiden Mannschaften schaffte es jedoch, sich mit mehr als einem Tor mehr abzusetzen. Die in der Partie wurfstärkste Spielerin Anna Krapp schaffte es, die Schaafheimerinnen mit einfachen Toren aus dem Rückraum im Spiel zu halten.

Kurz vor der Halbzeitpause konnte die Heimmannschaft dank eines 7-Meter-Tores mit einem Remis in die Kabine gehen. In der zweiten Hälfte konnten wir die Abwehr mit Manndeckung vereinzelt knacken und konnten so den Spielverlauf wenigsten offen halten. Die Abwehr stand gut und die Torhüterin sorgten für einen kleinen Torabstand. Die Torabschlüsse wechselten sich nun auf beiden Seiten ab.

Leider fehlte uns jedoch wieder einmal die nötige Coolness, um den Vorsprung auszubauen. Durch Ideenlosigkeit und viel zu viele unkonzentrierte Ballverluste schenkte man dem Gegner den Sieg. Für das nächste Spiel gleich am Montagabend (23.05.22) zu Hause gilt: Chancen besser nutzen und das Tor treffen.

Es spielten: Mara Thomas, Sandra Weber (Tor) - Jessica Krapp (3), Luisa Trippel, Elisabeth Fischmann, Stephanie Arnheiter (4), Emilia Ida Lindberg, Anna Krapp (8), Hannah Reinhard (4/2), Alicia Rathke (1), Ilka Eisenbeis und Sophia Füllgrabe.