Spielberichte

Handball Damen: Spielbericht 15.01.2023

TVS - HSG Bachgau II (a.K.) (20:30)

Keine Punkte im Derby

Am vergangenen Sonntag stand das Derby gegen die Nachbarinnen der HSG an. Hier wollten die Gastgeberinnen im neuen Jahr die Punkte in der eigenen Halle holen. In der ersten Hälfte zeichnete sich ein durchweg ausgeglichener Führungswechsel ab. Es konnten allerdings einige Torchancen nicht genutzt werden, was zu einem Halbzeitstand von 10:11 führte.

Die zweite Halbzeit startete ebenfalls ausgeglichen. Allerdings führten Unsicherheiten im Angriff zu Ballverlusten, welche die Damen der HSG für Tempogegenstöße nutzten. Einige Spielerinnen des TV mussten sich an diesem Tag der Herausforderung stellen auf ungewohnten Positionen in neuer Konstellation zu spielen. Was zu Ideenlosigkeit im Angriff führte und das Spiel letztendlich nicht mehr gedreht werden konnte. Mit einem Endergebnis von 20:30 wurde die Partie abgepfiffen.

Das nächste Spiel steht am 05.02.23 gegen die FSG Dieburg/Groß-Zimmern II an. Anpfiff ist um 15:30 Uhr in der Georgi-Reitzel-Halle in Groß-Zimmern.

Gespielt haben: Mara Thomas, Tara Kreuziger, Sandra Weber (alle im Tor), Jessica Krapp (5), Josi Fey (1), Luisa Trippel, Stephi Arnheiter (3), Laura Trippel (6/3), Lucia-Maria Salzner, Anna Krapp (3/1), Hannah Reinhard (2), Alicia Rathke, Ilka Eisenbeis, Sophia Füllgrabe

Handball Damen: Spielbericht 03.12.2022

TVS - HSG Haibach/Glattbach II (29:24)

Weiterer Sieg für die Damen des TV Schaafheim!

Am vergangenen Samstag traten wir vor heimischem Publikum gegen die zweite Mannschaft der HSG Haibach/Glattbach an. Für uns war klar, dass sie ein ernstzunehmender Gegner sind, aber dass mit einer guten Mannschaftsleistung einiges drin war. So starteten wir hochmotiviert in das Spiel und es gestaltete sich eine spannende Anfangsphase, in welcher keiner der beiden Mannschaften die Stärkere war. Immer wieder stand es unentschieden und es fielen Tore auf beiden Seiten. Zum Ende der ersten Halbzeit konnten die Gäste sich etwas absetzen, was an unkonzentrierten Abschlüssen und verworfenen 7-Metern unsererseits lag. Doch wir kämpften uns von einem 9:12 wieder heran und konnten dann sogar mit einer Führung von 15:14 in die Halbzeit gehen.

Uns war klar, dass hier heute alles drin war und wir uns die Punkte holen wollen. Mit dieser Einstellung ging es in die zweite Halbzeit und wir sollten Recht behalten: Tor um Tor konnten wir uns immer weiter von den Gegnerinnen absetzen, sodass wir stetig mit mindestens vier Toren in Führung lagen. Die Abwehr stand stark und die Damen der HSG hatten immer weniger Ideen, um erfolgreich abzuschließen. Im Angriff spielten wir ruhig, aber effektiv, sodass viele klare Torchancen entstanden, die wir dann auch besser nutzten. Mit dem 29:24 Sieg können wir auf eine tolle Mannschaftsleistung zurückschauen, welche wir gemeinsam mit unseren Fans und Freunden nach dem Spiel bei Glühwein, Waffeln und diversen Kaltgetränken feierten!

Es spielten: Mara Thomas, Sandra Weber (beide Tor), Stephanie Arnheiter (4), Lucia-Maria Salzner, Jessica Krapp (5/1), Luisa Trippel (5/1), Laura Trippel (6/2), Anna Krapp (5), Hannah Reinhard (2), Alicia Rathke (2), Sophia Füllgrabe, Josephine Fey

Wir verabschieden uns nun mit diesem Sieg in die wohlverdiente Winterpause. Am 15.01. um 18 Uhr starten wir mit dem nächsten Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der HSG Bachgau, welche außer Konkurrenz antritt. Auch hier hoffen wir wieder auf viele Zuschauer, welche uns weiterhin so tatkräftig unterstützen und anfeuern!

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Handball Damen: Spielbericht 27.11.2022

TV Bürgstadt II (a.K.) - TVS (19:15)

Kein Anknüpfen an die Leistung der letzten Woche!

Wir kamen deutlich schwerer ins Spiel als am vergangenen Sonntag und die Gastgeberinnen traten mit deutlich mehr Druck auf. Dies lag sicher auch an der Unterstützung durch Spielerinnen aus der ersten Mannschaft von Bürgstadt. Eine konsequente Abwehr gelang uns diese Woche nicht und Passfehler sowie Unkonzentrierten häuften sich. Mit einem Rückstand von 12:7 ging es in die Halbzeitpause.

Motiviert das Spiel zu drehen, kamen wir zurück aufs Feld. Wir stellten den Angriff komplett um und kamen so in der 47. Minute auf 14:13 ran. Durch viele klare Chancen die nicht den Weg ins Tor fanden auf unserer Seite und eine bessere Chancenverwertung bei den Gegnerinnen konnten wir das Spiel nicht drehen. So stand am Ende eine Niederlage.

Fazit: Die freien Chancen müssen besser verwertet werden, mit 15 Toren kann man kein Spiel für sich entscheiden.

Die Fehler und Unkonzentriertheiten gilt es am kommenden Wochenende bei unserem nächsten Heimspiel am 03.12.22 um 19:00 abzustellen.
Hier setzen wir auf die Unterstützung unserer Fans, die sich über Waffeln und Glühwein freuen können!

Es spielten: Mara Thomas (TW), Tara Kreuziger (TW), Sandra Weber (TW), Jessica Krapp (3), Luisa Trippel, Stephanie Arnheiter (1), Laura Trippel (1/1), Lucia-Maria Salzner (1), Anna Krapp (6/1), Hannah Reinhard (2), Alicia Rathke (1)